Medienlisten weitergeben

Schritt für Schritt wird unserer System derzeit ausgebaut. Eine der wichtigsten Fragestellungen lautet hierbei: „Wie können Sie als Nutzerinnen und Nutzer mit anderen kooperieren?“ Ein erster und wichtiger Schritt wurde jetzt implementiert: das Erzeugen von Links auf Medien und Medienlisten. Und so funktioniert es.

Wenn Sie das Datenblatt eines Mediums aufgerufen haben (in der Trefferliste auf das entsprechende Symbol – Blatt mit eingeknickter Ecke- klicken), dann sehen Sie eine neue Zeile mit einem Link auf das Datenblatt des Mediums. Den markieren Sie, nehmen ihn in die Zwischenablage und verschicken ihn per Mail oder machen ihn auf anderen Wegen Kolleginnen und Kollegen bekannt. Probieren sie es gleich aus. Der folgende Link führt Sie zum Beispiel zu den „Grundlagen der Genetik“:

https://nrwiframe.edupool.de/search?func=record&standort=SU&record=GIDA-5552989&src=online

Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie noch nicht einmal angemeldet sein. Wollen sie das Medium tatsächlich nutzen, müssen sie sich natürlich erst einloggen.

Dasselbe funktioniert auch mit ganzen Medienlisten. Wenn sie eine Medienliste erstellen, finden Sie nun in den Freigabeoptionen einen Link auf die entsprechende Liste. Auch hierzu haben wir ein Beispiel herausgesucht: eine Medienliste zum Ersten Weltkrieg:

https://nrwiframe.edupool.de/search?func=playlist&standort=SU&list=3839

Wenn sie den Link aufrufen, gelangen sie zu den Medien in der Liste. Ums diese tatsächlich nutzen zu können, müssen Sie sich natürlich noch identifizieren.

Übrigens: Wenn sie für Ihre Schüler bereits EDU-IDs erstellt und ausgegeben haben, können sie die Links auch an Ihre Lerngruppen schicken, denn die Medien sind im Schülermodus (kein Download, kein Zugriff auf Lehrermaterialien) auch nach Login mittels EDI-ID nutzbar.